YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(00:12)
Lidia: Hallo und herzlich willkommen bei „Die zwei Einfach -Macher“. Wir sind Lidia Maier und Claudia Franke und wir sind zwei Coaches ohne Schnickschnack und Gedöns. Und heute wollen wir uns mal anschauen: Woran erkenne ich eigentlich ein gutes Coaching bzw einen guten Coach? Liebe Claudi, woran erkenne ich das?
Claudi: Ja, da gibt es mehrere Sachen. Das erste und ich finde aktuell durchaus eines der wichtigsten Dinge ist die Empfehlung. Also wir kennen das ja von unserer KFZ Werkstatt oder von unseren Ärzten, zu denen wir gehen. Da vertrauen wir immer Menschen, denen wir vertrauen. Und das sind gute Bekannte. Freunde, die vielleicht schon mal so was erlebt haben oder ein gutes Gefühl dabei hatten oder mit einer tollen Entscheidung da rausgegangen sind. Das ist das erste. Das zweite ist, dass der Coach ein Erstgespräch, so eine Art Vorgespräch meistens so 10 bis 20 Minuten anbietet, wo man sich gegenseitig beschnuppern kann und dann merkt: Ah, passen wir überhaupt zusammen, passt da die Chemie? Und habe ich da ein gutes Bauchgefühl dabei? Das dritte: zertifizierte Ausbildung, ja, das ist in Deutschland immer noch so, egal in welchem Bereich, ist in dem Fall auch ganz wichtig.

(01:33)
Weil von den 50.000 Coaches, die da gerade in Deutschland herumspringen, haben nur etwa 10.000 Leute eine zertifizierte Ausbildung. Und das ist egal, ob die zu einem Verband gehören müssen oder nicht. Wichtig ist aktuell, zumindest weil es kein Berufsschutz gibt, aber eine zertifizierte Ausbildung, das ist fundiertes Wissen. Der nächste Vorteil ist: Wenn der Coach in dem Bereich, in dem ihr eine Antwort sucht, für euch da auch Erfahrung hat. Das ist kein Muss, das können wir euch so sagen, Lidia. Und das man eigentlich alles coachen kann, weil wir da wertfrei unterwegs sind und neutral und auf Augenhöhe zuhören. Aber es hat natürlich Vorteile: die Lebenserfahrung, die Erfahrung auf dem Gebiet, das selbst mal durchlebt zu haben. Das wirft einfach grundsätzlich einen anderen Blickwinkel darauf. Wir können uns einfach viel, viel einfacher in den anderen reinversetzen. Und das letzte ist: Coaching ist ergebnisoffen. Ganz wichtig reines Coaching -manchmal ist es so geteilte Beratung und Coaching. Das ist auch durchaus legitim, das so zu tun. Aber Coaching erzeugt kein Ergebnis.

(02:47)
Eine Beratung hat ein Ergebnis im Blick. Und das heißt als reiner Coach, wenn ich sage, ich mache ein Coaching mit dir, dann verspreche ich nichts. Und ihr dürft auch auf das Thema eingehen, wenn derjenige sagt: Ich verspreche dir, dass du am Ende das und das Ergebnis hast, dann sagst, Moment mal, dass hier ist aber kein Coaching. Also auch das künstlich zu verknappen und zu sagen: Bis morgen könnt ihr die und die Lösung für euch finden, Leute. Nein, das ist definitiv kein gutes Coaching. Damit sind wir eigentlich schon am Ende von möglichen Antwortmöglichkeiten, was ein gutes Coaching ist.
Lidia: Wunderbar zusammengefasst. Ich danke dir und sage bis zum nächsten Mal bei Die zwei Einfachmacher.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden